EcoBio Stim – ökologischer Dünger

Konzentrierter Flüssigdünger für alle Arten von Zimmerpflanzen, Balkon-, Garten-, Gewächshaus- und Wasserpflanzen. Natürlicher Nährstoff und biologischer Schutz in einem – beseitigt und schreckt Schädlinge ab und verhindert die Entwicklung vieler Krankheiten, einschließlich Pilzen. Enthält essentielle Elemente wie Stickstoff, Phosphor, Kalium, Calcium, Magnesium, Schwefel, Natrium, Eisen und Mikroelemente: Eisen, Mangan, Zink, Kupfer, Bor und Chrom in leicht assimilierbarer Form. Nützliche Mikroorganismen, die in der Zubereitung enthalten sind, aktivieren Bodennährstoffe, die für ein gutes Pflanzenwachstum benötigt werden. EcoBio Stim wird besonders für den ökologischen Pflanzenbau empfohlen.

MITTEL ECOBIO STIM

  1. Ökologisch und sicher für die Umwelt
  2. Nährt, immunisiert und heilt Pflanzen auf natürliche Weise
  3. Beseitigt und schreckt Schädlinge ab
  4. Verhindert die Entwicklung von Pilz- und Bakterienkrankheiten
  5. Enthält essentielle Elemente und nützliche Mikroorganismen
  6. Für alle Arten von Pflanzen – Zimmer-, Balkon-, Garten-, Gewächshaus- und Wasserpflanzen
  7. Erhältlich in einer 300-ml-Packung

 

Applikation: bei jeder Bewässerung der Pflanzen oder in Form einer Blattbesprühung nach vorheriger Verdünnung mit Wasser. Zur Krankheitsbekämpfung in den ersten beiden Tagen 4 Mal eine Notbesprühung durchführen und die Pflanzen anschließend regelmäßig mit dem mit Wasser verdünnten Präparat gießen. Am Boden der Flasche können sich natürliche Ablagerungen bilden – vor Gebrauch schütteln.

 

Dosierung: jeweils bei der Bewässerung der Pflanzen: 100 ml Konzentrat pro 5 l Wasser; Blattbesprühung: 100 ml Konzentrat pro 2 l Wasser; Notbesprühung: 300 ml Konzentrat pro 2 l Wasser. Für resistente Schädlinge EcoBio Spray  verwenden

WISSENSWERTES

EcoBio Stim fördert die Bewurzelung junger Sämlinge und fördert die Mykorrhiza. Es stärkt das Wurzelsystem der Pflanzen mit der Beteiligung einer großen Anzahl von nützlichen Mikroorganismen, einschließlich solcher, die Humus produzieren und Stickstoff aus der Luft binden.

Das Präparat wird für den ökologischen Anbau empfohlen. Es ist für alle Pflanzen geeignet: Haus-, Balkon- und Gartenblumen, Gemüse- und Obstkulturen, Rasen, Obstgärten, Bäume und Sträucher.

Natürliches und ökologisches Produkt. Nährt die Pflanzen und macht sie widerstandsfähig gegen Pilzkrankheiten, Krankheitserreger und niedrige Temperaturen. Erleichtert die Erholung der Pflanzen nach mechanischer Beschädigung oder Krankheit.

EcoBio Stim enthält alle essentiellen Makronährstoffe und Spurenelemente, die für das richtige Wachstum und die Entwicklung von Pflanzen notwendig sind – und das in einer Form, die von Pflanzen sehr gut aufgenommen werden kann.

Trotz des Gehalts an essentiellen Nährstoffen nimmt die Pflanze aus dem Mittel nur jene Bestandteile auf, die sie im Moment braucht – bei der Anwendung empfohlener Dosierung besteht keine Gefahr einer Überdosierung.

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Wie sollte man EcoBio Stim im Winter auf Zimmerpflanzen anwenden?

Im Winter sollten Grünpflanzen mit einer halben Dosis des Präparats gedüngt werden, während blühende Pflanzen – ähnlich wie im Sommer düngen. In trockenen Räumen wird außerdem empfohlen, die Luft um die Pflanze herum von Zeit zu Zeit mit klarem Wasser zu befeuchten.

 

Warum kann EcoBio Stim als Allzweckdünger verwendet werden? Schließlich benötigen verschiedene Pflanzenarten unterschiedliche NPK-Verhältnisse in dem gelieferten Dünger.

EcoBio Stim enthält neben den notwendigen Elementen, die in jedem Dünger enthalten sind, auch nützliche Mikroorganismen, darunter solche, die Humus und Stickstoff aus der Luft binden. Mit Hilfe von Mikroorganismen nimmt die Pflanze selektiv die Nährstoffe auf, die sie gerade braucht. Die anderen Inhaltsstoffe sind im Boden, aber die Pflanze nimmt sie nicht auf (es sei denn, sie braucht sie).

 

Hängt das Vorkommen nützlicher Mikroorganismen im Dünger EcoBio Stim mit Mykorrhiza-Impfstoffen zusammen?

Die im Mittel enthaltenen Mikroorganismen bilden eine Mykorrhiza und es besteht keine Notwendigkeit, zusätzliche Mykorrhiza-Impfstoffe für mit EcoBio Stim gedüngte Pflanzen zu verwenden.

 

Was ist der Unterschied zwischen Blattdüngung und Bodendüngung?

Die Basis der Pflanzendüngung ist die Bodendüngung. Bei der Blattdüngung wird die Pflanze innerhalb weniger Stunden versorgt, während die Aufnahme der Nährstoffe durch das Wurzelsystem je nach Boden- und Klimabedingungen mehrere Tage dauert. Beim Mangel bestimmter Nährstoffe kann es zu lange dauern, bis die Pflanze diese wieder ergänzt. Dann lohnt es sich, eine Blattdüngung durchzuführen. Die Besprühung mit Dünger sollte nicht vor Regen oder bei voller Sonneneinstrahlung erfolgen, da die Pflanzen ansonsten verbrennen kann. Bei hohen Temperaturen verdunstet die Düngerlösung sehr schnell und die Pflanzenaufnahme nimmt ab.