EcoGerm Soil – Bakterien für den Boden

 

Ein Bodenpräparat, das natürliche Stämme von saprotrophen Bakterien in hoher Konzentration und ein Startermedium enthält. Beeinflusst positiv die Entwicklung der Bodenfruchtbarkeit – es baut die Humusschicht wieder auf und erhöht das Retentions- und Absorptionspotential des Bodens. Reduziert schädliche Bakterien, Schimmelpilze und Viren, was Pflanzenkrankheiten verringert und die Ernteerträge erhöht. Die Mikroorganismen in EcoGerm Soil beschleunigen die Zersetzung organischer Substanz und spielen eine wichtige Rolle im Stoffkreislauf. Auf diese Weise helfen sie den Pflanzen, Nährstoffe aus dem Boden aufzunehmen und das mikrobiologische Gleichgewicht im Boden wiederherzustellen.

MITTEL ECOGERM SOIL

  1. Ökologisch, unbedenklich für Mensch, Tier und Umwelt
  2. Stellt das mikrobiologische Gleichgewicht des Bodens wieder her
  3. Verbessert die Bodenfruchtbarkeit und erhöht die Ernteerträge
  4. Beschleunigt die Bewurzelung von Pflanzen
  5. Stellt die Humusschicht des Bodens wieder her
  6. Beschleunigt die Zersetzung von organischem Material
  7. Verhindert die Auslaugung des Bodens
  8. Reduziert schädliche Bakterien, Schimmelpilze und Viren
  9. Erhältlich in einer 100-ml-Packung

 

Applikation: nach Verdünnung mit Wasser, als Bodenbesprühung in der Vorsaatzeit oder in jeder anderen Anbauphase anwenden. Bei der Anwendung für eine gute Durchmischung des Mittels mit der obersten Bodenschicht sorgen. Nicht bei starker Sonneneinstrahlung anwenden.

 

Dosierung: 100 ml des Mittels je 20–30 l Wasser.

 

In der Originalverpackung bei Temperaturen unter +30°C fern von Nahrungsmitteln, Getränken und Futtermitteln lagern. Während der Anwendung des Produkts weder rauchen, essen noch trinken. Nach der Anwendung die Körperteile, die mit dem Produkt in Berührung gekommen sind, gründlich waschen. Nach Verschlucken einen Arzt kontaktieren. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren.

Wissenswertes

EcoGerm Soil regeneriert die Bodenmikroflora – reichert den Boden mit nicht-pathogenen Mikroorganismen an.

Das Mittel reduziert für Pflanzen gefährliche Bakterien, Viren und Pilze, was zu einem geringeren Verbrauch von Pflanzenschutzmitteln führt.

EcoGerm Soil besteht aus mehreren nicht-pathogenen Stämmen von aeroben und anaeroben Bodenbakterien.

EcoGerm Soil zeichnet sich durch eine sehr hohe Konzentration an Bakterien und eine der reichhaltigeren mikrobiologischen Zusammensetzungen im Vergleich zu auf dem Markt erhältlichen Präparaten mit ähnlicher Wirkung aus.

Die aggregierte Bodenstruktur, die durch EcoGerm Soil begünstigt wird, schafft günstige Bedingungen für die Keimung der Samen und die richtige Entwicklung des Wurzelsystems der Pflanzen.

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Wie oft kann man EcoGerm Soil einsetzen?

Die Behandlung kann 2-3 Mal während der Wachstumsperiode wiederholt werden.

 

Wie tragen die Bodenbakterien EcoGerm zu höheren Ernteerträgen bei?

Nährstoffe, die in Mineraldüngern verwendet werden, werden in der Regel nur zu etwa einem Dutzend Prozent von den Pflanzen aufgenommen. Der Boden kann also reich an Nährstoffen sein, aber ihre Verfügbarkeit für Pflanzen ist gering. Bakterien haben die Fähigkeit, schwer lösliche Mineralverbindungen in pflanzenverfügbare Formen umzuwandeln. Ferner setzen sie Nährstoffe aus komplexen organischen Verbindungen frei. Die in EcoGerm Soil enthaltenen Bakterien verbessern die Effizienz der Düngung und machen die im Boden vorhandenen Elemente für die Pflanzen verfügbar. Als Ergebnis fördert EcoGerm Soil die Nährstoffverfügbarkeit für bessere Erträge.

 

Wie können Bakterien die Bewurzelung von Pflanzen beschleunigen?

Die Bakterien in EcoGerm Soil produzieren Hormone und Enzyme, die es den Pflanzen ermöglichen, besser zu wurzeln und Nährstoffe leichter aufzunehmen. Indem sie die Wurzelzone von Pflanzen besiedeln, produzieren sie Verbindungen, die es den Pflanzen erleichtern, schwer assimilierbare Formen von Phosphor, aber auch Stickstoff, Kalium, Mangan und Eisen aufzunehmen.

Bestellen