pH Minus

 

pH Minus Hydroidea dient zu einer sehr schnellen und sicheren Senkung der alkalischen Wasser-pH-Werte in dekorativen Teichen, Miniteichen mit Fischen, Rückhaltebecken und Schwimmteichen. Die Senkung eines hohen Wasser-pH-Wertes wirkt sofort der Ammoniakvergiftung und dem Mangel an essentiellem Kohlendioxid entgegen, verbessert das Wohlbefinden der Fische und die Aufnahme von Nährstoffen durch Wasserpflanzen. pH-Minus hinterlässt keine Schadstoffe im Wasser und ist bei sachgemäßer Anwendung für Flora und Fauna unbedenklich.

Präparat pH Minus:

  1. 100 % wirksam;
  2. Dient zur schnellen Senkung eines hohen Wasser-pH-Wertes in Wasserspeichern jeder Art;
  3. Beim Wasser-pH-Wert von über 8,5 anwenden.
  4. In der beschriebenen Dosis ist es für Mensch, Tier und Pflanze unbedenklich;
  5. Universell und einfach in der Anwendung;
  6. Wirkt schnell und der Effekt ist sofort sichtbar.

Anwendung:

Den Wasser-pH-Wert im Wasserspeicher bestimmen. pH-Minus sollte so gleichmäßig wie möglich über die Wasseroberfläche des Speichers verteilt werden. Einen direkten Kontakt mit Pflanzen und Tieren meiden. Während der Anwendung können Filter und andere Geräte eingeschaltet bleiben. Ausschließlich beim Wasser-pH-Wert von über 8,5 anwenden. 5 l des Mittels reichen für 20.000 l Wasser.
Wie und wann soll dieses Produkt verwendet werden? – Anwendungskalender

WISSENSWERTES

Der Wasser-pH-Wert im Schwimmteich, Miniteich oder einem anderen Wasserspeicher sollte regelmäßig kontrolliert werden. pH Minus Hydroidea senkt den pH-Wert, d. h. versauert das Wasser.

Die Aufrechterhaltung eines korrekten Wasser-pH-Wertes ist sehr wichtig, da dies den Zustand des gesamten Wasserökosystems beeinflusst. Das häufigste Symptom für einen nicht richtigen pH-Wert ist ein plötzliches Wachstum von Planktonalgen.

Infolge eines zu hohen pH-Wertes können sich Fische apathisch verhalten und der Kohlendioxidmangel schlägt sich in einem schwachen Wachstum von Wasserpflanzen nieder.

Algenblüten und Materialien wie Beton und bestimmte Gartensteine können einen gewissen Einfluss auf den Anstieg des pH-Wertes haben. In solchen Situationen wird eine einmalige Anwendung von pH Minus keine dauerhafte Wirkung zeigen.

In Wasserspeichern mit Fischen darf der pH-Wert um nicht mehr als eine Stufe der Skala je Tag gesenkt werden. pH Minus sollte nicht verwendet werden, wenn das Wasser einen sauren pH-Wert hat (pH weniger als 7,0) oder wenn der KH-Wert sehr niedrig ist.

Bestellen